Zeiterfassung

Zeiten zu erfassen ist mittlerweile zu einer Notwendigkeit geworden, da zum einen der Gesetzgeber es durch immer verschärftere Dokumentationspflichten fordert, zum anderen es aber auch für ein Unternehmen überlebenswichtig ist, die eigene Produktivität zu kennen. Viele Betriebe lassen die Zeiten Ihrer Mitarbeiter noch händisch per Block erfassen, übertragen die Daten dann in eine Liste, die dann am Monatsende nochmal händisch ausgewertet und ausgedruckt werden muss.


Dass dabei Fehler entstehen und unnötig viel Zeit verschwendet wird, sollte jedem klar sein. Ein Zeiterfassungssystem bietet hierbei die Lösung. Doch nicht nur die reinen Anwesenheitszeiten sind interessant; viel wichtiger ist die Auftragszeiterfassung, wo Projekte nach Tätigkeiten ausgewertet werden können!




Damit odentifizieren Sie kinderleicht Fehlerquellen, haben einen Vergleich zu Ihrer Kalkulation und können somit die Effizienz Ihres Unternehmens drastisch verbessern. verfügbare Urlaube, Überstunden- und Gleitzeitkonten erhalten Sie bequem auf Knopfdruck. 



Die Daten können dabei kinderleicht über spezielle Geräte erfasst werden, über eine Smartphone-App oder über Webclient. In jedem Fall schneller und einfacher, als wenn der Mitarbeiter Zettel ausfüllen muss.